Über mich

 

Ich bin Angela Fackler, Jahrgang 1984, leite seit 2004 zahlreiche Kinder- und Erwachsenenkurse von 2-92 Jahren in meinem Hauptberuf als "ausgebildete Bühnentänzerin und Diplomtanzpädagogin".

 

Seit vielen Jahren schon schleicht sich ein Umdenken in meinen Alltag ein.

Ich baue unser Gemüse selber an und beschäftige mich mit dessen Haltbarmachung, halte Hühner, sammle Kräuter aus der Natur als gesunde Nahrungsergänzung, beschäftige mich mit Umweltproblemen wie unnötigen Müll, Klimaerwärmung und Bienensterben und beobachte, wie die Welt immer schneller, die Leute immer gehetzter und kränker werden und überlege, ob das wirklich der richtige Weg ist. Als all das einen immer größeren Platz in meinem Herzen einnahm, entschloss ich mich zu einer weiteren Wendung in meinem Berufsleben. 

 

Im Juni 2018 legte ich die Prüfung als Natur- und Umweltpädagogin ab, die ich mit der Note "sehr gut" abschloss.

Seit Juli 2019 trage ich nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung  das Zertifikat "Kräuterpädagogin BNE" der Gundermann Akademie.  

Nun bin ich gerade mitten in meiner dritten Weiterbildung zur Wildnispädagogin

 

Ich möchte aber nicht nur irgendwelche langatmigen Naturführungen und Belehrungen zum Thema Umweltschutz geben, bei denen die Kinder auf die Uhr ihrer Smartphones schielen, wie lange sie noch durchhalten müssen.

 

Ja, was aber dann? Was viel viel Tolleres :-) Das kann man in der Sparte "Club" lesen...